AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Angebote sind freibleibend, streng vertraulich und nur für den jeweiligen Empfänger bestimmt. Zwischenverkauf und Zwischenvermietung bleiben vorbehalten. Die Weitergabe an Dritte ohne unsere ausdrückliche, schriftliche Genehmigung verpflichtet zum Schadenersatz. Bei Abschluss eines durch unseren Nachweis oder unsere Vermittlung, zustande gekommenen Vertrages gleich welcher Art (Kauf, Miete, Pacht, Vertragsangebot etc.) ist an uns vom Käufer,Mieter, Pächter, Optionsnehmer etc. die ortsübliche Maklerprovision zzgl. der zur Zeit der Fälligkeit der Provision gültigen Mehrwertsteuer zu zahlen. Die Provision wird, wenn nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses, bei Vertragsangeboten mit deren Annahme, fällig.

Die Provisionssätze betragen zurzeit:

  • Bei Kaufobjekten 5,95 % des Kaufpreises inkl. 19 % MwSt.
  • Bei gewerblichen Mietobjekten 3 Netto-Monatsmieten zzgl. 19 % MwSt.

Kommt anstelle des durch unsere Tätigkeit eingeleiteten Geschäfts zwischen den Parteien ein anderes oder ein zusätzliches Geschäft zustande, so ist hierfür ebenso die ortsübliche Provision zzgl. Mehrwertsteuer zu zahlen Sollte ein von uns nachgewiesenes Objekt später von demjenigen, dem wir es nachgewiesen haben, im Wege der Zwangsversteigerung erworben werden, so ist er uns gegenüber provisionspflichtig. Soweit dies gesetzlich zugelassen ist, ist die Hafiung für Irrtum und die Richtigkeit unserer Angaben ausgeschlossen. Sollten Teile dieser Bedingungen aus irgendeinem Grunde unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Widerrufsbelehrung Wıderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fügen Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift und, soweit verfügbar Ihre Telefonnummer, Telefamummer und E-Mail-Adresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Stand:11.2015